Lieblingsrezepte

Lieblingsrezepte · 23. Januar 2019
Habt Ihr auch noch Walnüsse vom Nikolaussackerl zu Hause rumliegen? Ich jetzt nicht mehr ;-)
Lieblingsrezepte · 04. Dezember 2018
Ingwer geht eigentlich immer, nur habe ich nicht immer Lust darauf, Ingwer zu schälen, zu schneiden und als Tee oder Kaltgetränk zu verarbeiten. Mit diesem Zitronen-Ingwer Sirup hat man die Basis für leckere Ingwergetränke auf Vorrat und er ist ganz schnell gemacht: 90g Ingwer 3 unbehandelte Zitronen 600 g Zucker 600 ml Wasser Von der Zuckermenge nicht abschrecken lassen. Der Sirup wird sehr intensiv, so dass man wirklich nur wenige Tropfen braucht, um was auch immer damit zu aromatisieren....
Lieblingsrezepte · 02. Dezember 2018
Diese Energiekugeln sind eine gesunde Variante von Rumkugeln. Kekse, Weihnachtsbäckereien und süße Köstlichkeiten müssen nicht unbedingt aus Unmengen von Zucker und Mehl bestehen. Es geht auch anders: 200 g gemahlene Mandeln 100 g gemahlene Haselnüsse 100 g gemahlene Walnüsse 200 g Datteln 200 g Trockenfrüchte nach Wahl (z.B. Cranberries, Rosinen,...) 2 EL Honig 1 TL Zimt 1 - 2 EL Backkakako Kokosflocken zum Wälzen Die Datteln und die restlichen Trockenfrüchte fein hacken, mit den...
Lieblingsrezepte · 01. Dezember 2018
Selbstgemachte Gewürz- und Kräutersalze sind nicht nur eine wunderbare Ergänzung für die frische Küche zu Hause, sie eignen sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk oder als kleines Gastgeschenk. Was ich besonders an diesen selbstgemachten aromatischen Salzen mag ist aber, dass man sich absolut sicher sein kann, dass keine Geschmacksverstärker enthalten sind. Sie sind superschnell gemacht und im Vergleich zu den fertigen Produkten absolut günstig. Was die Zutaten betrifft, sind der...
Lieblingsrezepte · 02. Juli 2018
Eierschwammerl sind nicht nur lecker, sondern auch kalorienarm und gesund. Und mit meinem Lieblinsrezept auch blitzschnell zubereitet!
Lieblingsrezepte · 24. April 2018
Woher hat der Bärlauch seinen Namen, ist er wirklich so gesund und was kann ich damit kochen? Blitzspinat und Ruckzuck-Aufstrich findest du hier!
Lieblingsrezepte · 17. April 2018
Ich weiß ja nicht, wie das bei dir in der Kindheit so war, aber ich habe Kresse geliebt. Auf dem Butterbrot, in Salaten oder gezupft und so genascht. Das Erfolgserlebnis, wenn aus den Samen auf der nassen Watte eeendlich grüne Sprossen sprießen – ich glaube das war der Moment, in dem ich zum ersten Mal Muttergefühle hatte ;-) 30 Jahre später finde ich es immer noch spannend, wenn ich selbst etwas Essbares angepflanzt habe und die Ernte ansteht. Während ich bei meinem Gemüsegarten noch...